Strukturierter Qualitätsbericht

Strukturierter Qualitätsbericht nach §137 SGB V

Für die Erstellung des strukturierten Qualitätsberichts nach § 137 des fünften Sozialgesetzbuches (SBG V) haben die Spitzenverbände im Gesundheitswesen (Bundesverbände der Krankenkassen, Deutsche Krankenhausgesellschaft, Bundesärztekammer, Deutscher Pflegerat) einen Vertrag geschlossen und die Inhalte des strukturierten Qualitätsberichts in einer bundesweit einheitlichen Vorgabe geregelt.

Durch diese Vorgabe soll sichergestellt werden, dass alle nach §108 SBG V zugelassenen Krankenhäuser regelmäßige und vergleichbare Angaben zu qualitätsrelevanten Aspekten ihrer Leistungen einer interessierten Öffentlichkeit bekannt machen.

Die Veröffentlichung der strukturierten Qualitätsberichte erfolgt im Auftrag der Krankenkassen durch unterschiedliche Institutionen im Internet. Inzwischen haben verschiedene Krankenkassen Recherche-Programme auf Ihren Websites eingerichtet, in denen Patienten und Zuweiser die Leistungen der Krankenhäuser vergleichen können.

Der strukturierte Qualitätsbericht besteht aus zwei Teilen, einem so genannten Basisteil, der Leistungs- und Strukturdaten des Krankenhauses enthält, und einem Systemteil, der einen systematischen Überblick über das Engagement im Qualitätsmanagement geben soll.

 

Strukturierter Qualitätsbericht 2015

Qualitätsbericht KH Norderney-2015 (PDF)

 

 

weiterführende Informationen zum Qualitätsbericht des Krankenhaus Norderney erhalten Sie unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.